Zum Delivol-Online-Shop
Haus Haus Haus Haus
Wareneinkauf

Bei uns kauft der Chef noch selber ein. Getreu dem Motto: "Fleischeinkauf ist Vertrauenssache" wird bei uns nichts dem Zufall überlassen und jedes Stück Fleisch vom Meister selbst ausgesucht. Sowohl Rind- als auch Schweinefleisch wird täglich auf dem regionalen Schlachthof nach den Kriterien: Frische, Marmorierung, Saftigkeit und Optik ausgesucht, denn das Beste ist für unsere Kunden gerade gut genug. Der gesamte Einkauf wird über einen regionalen Lieferanten abgewickelt, dieser bezieht Lebendvieh von Bauern aus Brandenburg und Sachsen.Bei der Anlieferung in unserem Produktionsbetrieb wird eine intensive Wareneingangskontrolle nach den Gesichtspunkten: Temperatur, Sauberkeit des Fahrzeugs und der Wannen sowie die korrekten Herkunftsnachweise bei Rindfleisch durchgeführt. Bei Abweichungen jeglicher Form wird die Ware zurück geschickt.


Zerlegung Die halben Tiere werden durch unsere sehr gut ausgebildeten Fachkräfte täglich zerlegt. Durch den hohen Anteil an Handarbeit kann ein für unsere Kunden individueller Zuschnitt garantiert werden. Alle Arbeitsschritte erfolgen in gekühlten Räumen. Im Rahmen der eigenen Zerlegung können wir einen optimalen Frischegrad garantieren und unsere Filialen jeden Tag aufs Neue mit frischem Fleisch beliefern.


Wurstproduktion

Die Wurstproduktion ist unser Steckenpferd. Da auch wir unsere Wurst lieben, produzieren wir jeden Tag frische Schinken, frische Salami, frische Mettwürste, frische Würstchen, frische Blut- und Leberwurst sowie frischen Aufschnitt. Mit viel handwerklichem Geschick werden die uralten Originalrezepturen mit innovativen Produktneuheiten zu schmackhaften Wurstprodukten kombiniert. Wir verwenden ausschließlich Produktionsfleisch aus unserer eigenen Zerlegung, denn da wissen wir wo es herkommt.

Besonderen Wert legen wir auf unsere Salamiproduktion. Hier wird ein altes Verfahren, welches aufgrund des hohen Aufwandes in der Industrie nicht angewendet werden kann, genutzt. Allein die Ausgangsmaterialien werden aufwendig von Hand von Sehnen und Fett befreit. Getreu den italienischen "Salamikünstlern" braucht unsere Salami viel Zeit und Pflege bis sie beim Kunden auf dem Tisch landet. Nach einer über 4-wöchigen Reifezeit verliert die Wurst bis zu 20% ihres Gewichts. Wir kommen daher ohne chemische Zusätze aus und können einen einmaligen Geschmack versprechen.

Unser Highlight sind die im Winter durchgeführten Schlachtefeste, hierbei wird nach alter Tradition Warmfleisch zu Kochwurst verarbeitet. Der Einsatz von Warmfleisch bringt einen unverwechselbaren Geschmack. Am nächsten Tag können dann frische Blut-, Leber-, Grütz- und Sülzwurst sowie frisches Wellfleisch verkauft werden.


Räucherrei

Alle unsere Wurstwaren werden traditionell über Buchenrauch geräuchert. Der Schinken, der Speck, die Salami, die Mettwürste sowie Blut- und Leberwürste werden in alten gemauerten Rauchkammern geräuchert. Um den leckeren Rauchgeschmack zu erhalten werden die Würste nachts geräuchert und kommen am Morgen in die Geschäfte und den Versand; getreu dem Motto: "Frisch aus dem Rauch in Ihren Bauch"

Impressum | © 2009 fleischerei-bummel.de | Delivol Online-Shop